• Ticketschalter am Flughafen
    • Informieren Sie beim Ticketkauf die Fluggesellschaft, wenn Sie ein überschweres Gepäckstück haben bzw. falls Sie gefährliche Güter oder lebende Tiere transportieren möchten.
    • Beim Zusammenstellen Ihrer Gepäck- sowie Handgepäckstücke sollten Sie die bezüglichen Vorschriften der Fluggesellschaft vor Augen halten.
    • Sie sollen 2 Stunden vor dem Abflug am Flughafen ankommen.
    • Entfernen Sie die früheren Gepäcketiketten.
    • Die für die Reise erforderlichen Papiere und Medikamente sollen Sie in Ihre Handtasche legen.
    • Übergeben Sie beim Ticketschalter Ihre Reisedokumente, Ihre Flugkarte oder Ihren Reservierungscode sowie Ihr Gepäck und Handgepäck.
    • Beim Ticketschalter erhalten Sie Ihre gültige Bordkarte und die Etiketten der aufgegebenen Gepäckstücke.
    • Gehen Sie mit Ihrer gültigen Bordkarte zur Sicherheits- und Passkontrolle und warten Sie anschließend beim Tor auf den Einstieg.
  • Flugreisende mit eingeschränkter Mobilität
    • Bitte, informieren Sie die Fluggesellschaft oder das Reisebüro, falls Sie irgendwelche Wünsche bei  der Ankunft oder beim Abflug haben.
    • Während der Öffnungszeiten des Flughafens ist die Erfüllung von speziellen Wünschen kostenlos.
    • Falls Sie eine spezielle Behandlungsweise benötigen, bitten wir Sie, die Art und das Maß des Problems anzugeben, damit wir uns auf die entsprechende und sichere Hilfeleistung vorbereiten können.
    • Für die Versorgung von behinderten Fluggästen und Fluggästen mit eingeschränkter Mobilität sind die Vorschriften der Verordnung der EU 1107/2006 maßgebend.
  • Sicherheitskontrolle
    • Bevor Sie zum Einstiegstor kommen, müssen Sie sich einer Sicherheitskontrolle unterziehen.
    • Befolgen Sie immer die Anweisungen des Sicherheitspersonals. Um die Kontorolle zügig zu gestalten, bitten wir Sie, Ihr Handgepäck in den Korb zu legen sowie Ihre obere Kleidung, Ihre Schuhe und Metallgegenstände zu entfernen bzw. Ihre Taschen auszuleeren, bevor Sie durch das Magnettor gehen.  
    • Die maximale Größe von Flüssigkeiten im Handgepäck beträgt 100 ml/Stück. Diese muss man in einer wiederverschließbaren Tüte aufbewahren und dem Sicherheitspersonal vorzeigen.  
    • Die Größe der zugelassenen Handgepäckstücke beträgt im Allgemeinen 55x40x20 cm, die bei den verschiedenen Fluggesellschaften – und darunter auch bei den einzelnen Abteilungen und Reisezielen – unterschiedlich sein kann.
  • Passkontrolle
    • Wenn Sie in ein Land fahren möchten, das kein Mitglied der Schengener Mitgliedstaaten ist, werden Sie einer Zollkontrolle unterworfen, bevor Sie zum Einstiegstor (1) kommen.
    • Der gültige Reisepass oder der Personalausweis berechtigen Sie, den Flug anzutreten.
    • Der gültige Führerschein ist nicht als gültiges Reisedokument zu betrachten, so können Sie damit den Flug nicht antreten.
  • Vermisste oder beschädigte Gepäckstücke
    • Sollte Ihr Gepäck bei der Ankunft am Flughafen fehlen oder beschädigt worden sein, bitten wir Sie, sich mit Ihrem Problem an das Flugkartenpersonal oder an den Informationsschalter zu wenden.
  • Wichtige Telefonnummern
    • Flughafeninformation (Check-in, Fluginformation) +36 83 200 304
    • Flughafenpolizei +36 83 554 053
    • Zollamt Flughafen +36 92 597 827
    • Ambulanz 104
    • Polizei 107
    • Feuerwehr 105
    • Notruf 112